Spitz | Wachau DAC 11,5 vol.% │ trocken Nach Süden ausgerichtete, steile Steinterrassen prägen die Riede Setzberg. Bestehend aus Schiefer- und Gneis Böden bringt der Setzberg Trauben für finessenreiche Weine. Feiner wie präsenter Rosenblütenduft, zart würzig, offenherzige Fruchtfrische, Holunderblüten, etwas Stachelbeere, feiner Säuregrip, knackig und vital, feiner Apero. (Vinaria Jungweinatlas)