Unsere Weine

Gerne versenden wir Ihnen unsere Weine zu Ihnen nach Hause. Wir verschicken im 6er und 12er Karton und damit kein Platz in den Versandkartons verschwendet wird, bitte in Dreier-Schritten bestellen. (zB. 3 / 6 / 12 / 15 / 18 Flaschen usw. )

  • Nicht auf Lager
    Die westliche Seite des Setzberges ist einerseits geprägt von kühlen Fallwinden aus dem Spitz Graben und andererseits von sandig-steinigen Urgesteinsböden aus Paragneis und Marmor. Hier wachsen die Trauben für unsere finessenreiche Rieslinge. In der Nase Marillen-Confitüre, reife Pfirsichfrucht, dezenter Rosenduft, exotisch nach Nektarine und Ananas, etwas Feuerstein und Zitronenzesten. Raffiniertes Süß-Säure-Spiel, elegant strukturiert, langer Nachhall, sehr trinkanimierend Bewertungen:          Vinaria 3*
  • Die Ried Offenberg liegt im Herzen des Spitzer Grabens. In der westlichen Wachau um Spitz besteht das Ausgangsgestein der Weingartenböden immer wieder aus Marmor. Wie Gneis ist der Spitzer Marmor ein Umwandlungsgestein der Gebirgsbildung. Im Offenberg finden sich auch noch Anteile von Schiefergestein. Diese einzigartige Bodenformation formt Riesling von Weltklasse. Feine Pfirsichnase, offenherziges Fruchtbild, Melone, weißer Pfirsich, etwas Maracuja, leichtfüßig, dabei prägnant und fein strukturiert, seidig, klingt harmonisch mit langen Finish. (Vinaria Jungweinatlas) Bewertungen:          Falstaff 93 Punkte
    Details
  • Die westliche Seite des Setzberges ist einerseits geprägt von kühlen Fallwinden aus dem Spitz Graben und andererseits von sandig-steinigen Urgesteinsböden aus Paragneis und Marmor. Hier wachsen die Trauben für unsere finessenreiche Rieslinge. Weinbeschreibung Blütenduftige Fruchtnase, saftige Gelbfrucht, Weingartenpfirsich, rosa Grapefruit, Limettenzeste, rassig, ausgewogen, fein zu trinken (Vinaria Jungweinatlas)
    Details
  • METAMORPHOSE

    22,00 inkl. MwSt.
    !! NEUES AUSSEHEN !! 12,5 vol.% │ trocken 7 Jahre Hefelagerung - unfiltriert und mit Hefedepot Vor dem Öffnen bitte sanft schütteln! Dekantieren empfohlen. FÜR Weinliebhaber! mittleres Strohgelb, TRÜB. Limetten- und Orangenzesten, gemaischte Marillen, erinnert an Brioche, hefig. Pikante Säurestruktur, ungewohnt frisch und rauchig, außergewöhnlich am Gaumen
    Details
  • Der 1000-Eimerberg, inmitten von Spitz, bildet die Pforte zum Spitzer Graben und ist die bekannteste Lage in Spitz. Von dieser steilterrassierten Riede ernten wir die besten Rieslinge. Gneis, Marmor und Muschelkalk dominieren als Bodenstruktur und bringt in kühlen und klassischen Jahren die besten Qualitäten. Die Weine sind meist reifer, weniger säurebetont und ansprechend als andere Lagen in Spitz. 100% Handarbeit Attraktiver weißer Pfirsich, dezenter Marillenduft, ein Hauch Mango und Maracuja, mineralisch und einladend.  Feinfruchtige Säure, seidige Textur, dezenter Säurebogen, ein Hauch Honig im Abgang, charmant, enormes Potential, bereits zugänglich Bewertungen:          Falstaff 92 Punkte, Vinaria 3*
    Details
  • Ried Setzberg – Spitz –Wachau 14,5 vol.% │ trocken Bewertungen: Falstaff Punkte 93, Vinaria**** Ansprechende Nase, grüne und reife Marillen, Honigmelonen, am Gaumen dann der fleischig süße Pfirsich, Maracujas, Orangen; mächtiges Fundament, konzentrierte, geschmeidige Textur, charmante, kaum merkliche Restsüße; trotz aller Kraft und Opulenz in sich vollkommen stimmig und gut balanciert. (Prof. Bernulf Bruckner)
    Details
  • Riesling Auslese 2017

    24,00 inkl. MwSt.
    Ried 1000-Eimerberg – Spitz - Wachau Der 1000-Eimerberg, inmitten von Spitz, bildet die Pforte zum Spitzer Graben und ist die bekannteste Lage in Spitz. Von dieser steilterrassierten Riede ernten wir die besten Rieslinge. 100% Handarbeit Weinbeschreibung: Honigwürze, brotige Nase, herrlicher Marillenduft, saftig in cremiger Anmutung, Pfirsich, Ananas, Kumquats, kandierte Früchte, Kräuternoten, druckvolle Süße, dosierte Säure, langer süß-salziger Nachhall Bewertungen:         Falstaff 94 Pkt., Weinguide 93 Pkt.
    Details
  • Riesling Beerenauslese 2017

    29,00 inkl. MwSt.
    Ried Setzberg – Spitz - Wachau Die Lage Setzberg befindet sich hinter dem 1000-Eimerberg an den Ausläufern des Spitzer Grabens. Unsere steilen Terrassenlagen aus Schiefer- und Paragneis-Verwitterungsböden am oberen Setzberg profitieren einerseits von der Südostexposition und andererseits von den kühlen Fallwinden des Waldviertels. 100% Handarbeit Weinbeschreibung: Goldgelb mit grünen Reflexen, dicke Schlieren; getrocknete Apfelscheiben, Kräutertee, Salbei und Schweinsbraten, enormer Druck, Süße, Säure und Salz, Marzipan, Bitterorangen, langes süß-herbes Finish. (Weinguide Süß 2021) Bewertungen:         Weinguide 4 Gläser
    Details
  • Riesling STOFF 2018

    29,00 inkl. MwSt.
    Die Kultlage 1000-Eimerberg, inmitten von Spitz, bildet die Pforte zum Spitzer Graben und ist das Wahrzeichen Spitz. Gneis, Marmor und Muschelkalk dominieren als Bodenstruktur und bringt in kühlen und klassischen Jahren die besten Qualitäten. Die Weine sind meist reifer, weniger säurebetont und ansprechend als andere Lagen in Spitz. Orangenblüten, eingelegte Marillen, saftig, konzentriert. x-trem stoffig, mächtig, reifes Steinobstkonzentrat, etwas Restzucker, überlanger Abgang Ein Versprechen für die Zukunft!
    Details
INNERHALB
ÖSTERREICHS
GRATIS VERSAND
AB 99,- €
5% RABATT
BEI BESTELLUNGEN
AB 150,- €
FÜR UNSERE
DEUTSCHEN
KUNDEN
GRATIS VERSAND AB 199,- €

Nach oben